Annecy 2017 – Das Festival

Annecy 2017 - Das Festival
Das Annecy Animationsfestival kann man sich so vorstellen: es ist ähnlich wie das Fantoche, nur grösser und mit mehr Anime. Annecy ist eine kleine Stadt etwa eine Stunde Busfahrt von Genf entfernt. Für europäische Verhältnisse teuer, aber immer noch günstiger als die Schweiz. Angekommen in Annecy liefen wir noch mit unseren Koffern gleich zum Festivalzentrum ...

Annecy 2017 – Vor dem Festival

Annecy 2017 – Vor dem Festival
  Der Animationsjahrgang 2016 geht zum Animationsfilmfestival nach Annecy, das grösste Animationsfilmfestival in Europa! Ich habe euch hier ein paar Informationen zusammengestellt, die nützlich sein können für das Festival, manche mehr manche weniger. Ihr könnt sie aber auch gern einfach so lesen um zu erfahren wie wir/ich Annecy erlebt haben.   Ticket und Reservation Das ...

Zitate des Tages: Von Kellerasseln und Zeitplänen

Internationales Trickfilmfestival Stuttgart FMX 2.-7. Mai 2017 Eine Postkarte von Christian Gasser   Jonathan Hodgson (“The Man with Beautiful Eyes”): Der 1960 geborene britische Animationsfilmer Jonathan Hodgson betitelte seine Präsentation mit “How to make interesting animated films using apparently boring subjectmatter”. Wie seine Filme war auch sein Vortrag ausgesprochen klug, witzig und unterhaltsam. “Mit Animation kannst ...

Eine Geschichte in Virtual Reality ist wie eine Geisterbahnfahrt

Internationales Trickfilmfestival Stuttgart FMX 2.-7. Mai 2017 Eine Postkarte von Christian Gasser   Keine Frage, Virtual Reality ist das alles beherrschende Thema an der diesjährigen FMX: Viele Präsentationen, Referate, Panels, Demonstrationen etc. umkreisten das Thema; das Thema tauchte aber ständig auch in informellen Gesprächen auf. Natürlich ging es viel um technische Fragen: Wo steht VR heute? ...

Ödipus für Kinder: Vier grosse Animationsfilm-Regisseure im Gespräch

Internationales Trickfilmfestival Stuttgart FMX 2.-7. Mai 2017 Eine Postkarte von Christian Gasser   Am Mittwoch 3. Mai fand an der FMX 2017 ein Panel mit vier grossen Regisseuren des Animationsfilms statt: Kelly Asbury (USA, “Shrek 2”, “Gnomeo & Juliet”, “Die Schlümpfe: Das verlorene Dorf”) Peter Lord (UK, Gründer Aarman Studios) Hugh Welchman (UK/PL, “Loving Vincent”) Claude ...

Das aufgehobene Zeit-Raum-Kontinuum

Internationales Trickfilmfestival Stuttgart ITFS FMX 2.-7. Mai 2017 Eine Postkarte von Christian Gasser Es ist Freitagmorgen, kurz vor dem Frühstück, der Himmel ist grau. Ich bin Mittwochmittag angekommen, fühle mich aber, als wäre ich seit mindestens einer Woche hier. Festivals haben die Eigenheit, das Raum-Zeit-Kontinuum zu sprengen. Der Raum verengt sich: Über den begrenzten Bereich zwischen ...

Luzern in Winterthur doppelt erfolreich

Der Abschlussfilm Seemannsgarn von Jula Munz und Claudia Wirth hatan den Kurzfilmtagen Winterthur den Wettbewerb der Filmschulen gewonnen. Eine lobende Erwähnung erhielt der Beitrag Julian von Julia Furer der Studienrichtung Video. Ein perfekter Abend!

Otto Alder im Interview über Fantoche

Otto Alder im Interview über Fantoche
Otto Alder ist Theoriedozent der Animation an der Hochschule Luzern. Als grosser Kenner der Animation vertritt er einen Sitz in zahlreichen Juries von Animationsfilmfestivals rund um den Globus. Doch Otto Alder ist auch Gründungsmitglied des Animationsfilmfestivals Fantoche, welches letzte Woche den 20. Geburtstag feierte. Das Interview mit der Sonntagszeitung: Artikel als PDF downloaden: Otto Alder_Fantoche_Sas_August 2015

Ruben leaves gewinnt in Belgrad

Ruben leaves gewinnt in Belgrad
Der Abschlussfilm “Rueben leaves” von Frederic Siegel gewinnt den Siegerpreis (Best Student Film) am  FESA’15, Festival of European Student Animation in Belgrad! Herzlichen Glückwunsch!      

IVAN’S NEED beim FANTOCHE ausgezeichnet

IVAN'S NEED beim FANTOCHE ausgezeichnet
Beim 13. FANTOCHE Int. Animationsfilm Festival in Baden wurder der BA-Abschlussfilm IVAN’S NEED von Veronika Montano, Manuela Leuenberger & Lukas Suter im Schweizer Wettbewerb mit dem Preis “High Swiss Risk” ausgezeichnet. Der Film RUBEN LEAVES wurde mit einer “Special Mention” geehrte. Alle Preisträger des Festivals sind auf der FANTOCHE website zu finden.