Nomination Schweizer Filmpreis

“Bon Voyage” von Fabio Friedli und “Der kleine Vogel und das Blatt” von Lena von Döhren sind nomminiert für den Schweizer Filmpreis. Dies wurde auf der Nacht der Nominierten während der Solothurner Filmtage feierlich verkündet. Die Vergabe des Schweizer Filmpreises Quartz findet am 23. März in Genf statt. Wir drücken die Daumen.  

Best Swiss Videoclip

Der Videoclip “Berlin” von Modeselektor, entstanden unter der Regie von François Chalet, Szenografie Meike Eckstein, wurde aus über 200 Einsendungen für den “Best Swiss Videoclip” nominiert. Unter den fünf nominierten Videoclips wird nun Online der Gewinner erkoren. Zum Voting gehts da lang.

Der kleine Vogel gewinnt in Solothurn

Der Masterabschlussfilm “Der kleine Vogel und das Blatt” von Lena von Döhren gewinnt an den Solothurner Filmtagen den 3. Publikumspreis. Der erste Preis ging an die Gebrüder Guillaume für den Film “La nuit de lours”. Der zweite Preis ergatterte unser Alumnus Nils Hedinger mit dem Film “Im Unzusammenhang”. Wir gratulieren!

Jetzt Bewerben !

Animation studieren! Die nächste Möglichkeit besteht jetzt. Die wichtigesten Termine: 27. Februar: Anmeldeschluss 04. März: Versand Hausaufgabe 28. März: Mappenabgabe 16. April: Versand Entscheid. Alle Infos unter www.animation.hslu.ch/animation-studieren/