European Young CIVIS Media Prize für Heimatland 2

European Young CIVIS Media Prize für Heimatland
Neue Ehren für Heimatland. Der CIVIS, Europas Medienpreis für Integration, wird in der Kategorie für junge Medienkünstler an Fabio Friedli, Loretta Arnold, Andrea Schneider und Marius Portmann verliehen. Die Preisverleihung findet am 28. April im Auswärtigen Amt zu Berlin unter grosser Prominenz statt. Glückwunsch!

Besuch aus Pandora

Besuch aus Pandora
Hoher Gast bei der Animationsklasse. Oscar-Gewinner Andy Jones nutzt einen Termin in Luzern, um an die Hochschulezu kommen und über seine Arbeit als Animation Supervisor bei Jim Camerons Opus Avatar zu berichten. Zuvor war Jones bei den Produktionen von Titanic, Superman, Godzilla und I-Robot unter Vertrag.

Evert de Beijer

Evert de Beijer
Evert de Beijer, Jahrgang 1953, ein Mann der ersten Stunde der künstlerischen Computeranimation besuchte die Animationsklasse. Sein unverwechselbarer Stil und das immer wiederkehrende Moment der menschlichen Einsamkeit und Unfähigkeit zur Kommunikation gab Anlass zu nachhaltiger Diskussion und Reflektion über die eigenen Arbeiten der Studierenden.

European Greetings

European Greetings
Martine Ulmer, Studentin im 2. Jahr 2D Animation, nimmt am Erasmus-Programm teil und studiert ein Semester am College of Art in Edinburgh. Jessica Studer, Studentin im 3. Jahr macht ein Praktikum bei Studio Soi in Ludwigsburg, Hersteller des Oskarnominierten Filmes The Gruffalo. Sie arbeitet im Setbau zum zweiten Teil.